Über mich

Ausbildung

Psychotherapeutin/systemische Familientherapeutin (la:sf) - eingetragen in die Psychotherapeutinnenliste des Bundesministeriums

  • Systemische Traumatherapie mit EMDR 
  • Systemische Sexualtherapie (igst/Dr. Ulrich Clement)
  • Systemische Therapie der Persönlichkeitsstörungen 
  • systemische Kinder- und Jugendpsychotherapeutin (Listeneintrag)

Lehrtherapeutin mit partieller Lehrbefugnis für systemische Familientherapie (lasf)
Lektorin am HoPP (Psychotherapeutisches Propädeutikum der Universität Wien)
Studium der Erziehungswissenschaft und Psychologie (Universität Wien)
SuchtberaterInnen-Lehrgang (ÖAGG)
Trainerin für motivierende Gesprächsführung nach Miller und Rollnick (MINT member)

Bisherige Erfahrungsbereiche

sozialtherapeutische Wohngemeinschaft mission:possible
Jugendberatung WUK monopoli
Volkshilfe NÖ – Coaching und Training
Fachstelle für Suchtprävention NÖ/Abteilung Beratung und Therapie
Familienberatung Kolping lb18

Otto Wagner Spital, Pav.2, Psychotherapiestation
Integrative Suchtberatung Dialog Hegelgasse
Ambulanz für Systemische Therapie (AST an der la:sf)

Steckbrief

Ich bin 1977 in Mödling geboren und lebe zur Zeit mit meiner Familie und meiner Hündin Lucy in Niederösterreich.

Energie und Lebensfreude habe ich schon immer aus der unmittelbaren Begegnung mit Menschen geschöpft. Dies hat mich maßgeblich zur Systemischen Familientherapie geführt.

Von 2000 bis 2015 habe ich in unterschiedlichen Institutionen gearbeitet: einer sozialtherapeutischen Wohngemeinschaft für Mädchen, in einer Wiener Beratungsstelle für delinquente Jugendliche, als Coach und Trainerin für arbeittsuchende Frauen und als Vortragende und fachliche Leitung der Abteilung „Beratung und Therapie“ der Suchtkoordination NÖ. 

Seit 2012 arbeite ich als Psychotherapeutin in meiner Praxis für systemische Einzel-, Paar und Familientherapie in Wien und seit Jänner 2019 für das Kinderschutzzentrum "die möwe" in Mödling. 

Seit Juni 2020 bin ich Lehrtherapeutin mit partieller Lehrbefugnis für systemische Familientherapie an der lasf und Lehrende am HoPP, dem psychotherapeutischen Propädeutikum der Universität Wien.

Meine Hündin Lucy begleitet mich ins Kinderschutzzentrum und in die Privatpraxis. 

Veröffentlichungen

Claudia Bernt: "Der düstere Gast" - Überlegungen zu Ursachen, Bedeutungsgebung und Interventionsoptionen von depressivem Verhalten.-  systemische Notizen 04/2014

Claudia Bernt: "Let's talk about Sex" - systemische Sexualtherapie mit Einzelpersonen und Paaren.- systemische Notizen 02/2017

Claudia Bernt: "Jakob und die Wuthöhle" in: Wagner, Binnenstein (Hrsg): Wie systemische Kinder und Jugendlichentherapie wirkt - in 10 Fallbeispielen.- Springer, 2018

Claudia Bernt: "Catrin - auf Messers Schneide" in: Wagner, Binnenstein (Hrsg): Wie systemische Kinder und Jugendlichentherapie wirkt - in 10 Fallbeispielen.- Springer, 2018