Über mich

Ausbildung

Psychotherapeutin/systemische Familientherapeutin (la:sf) - eingetragen in die Psychotherapeutinnenliste des Bundesministeriums

  • Systemische Traumatherapie mit EMDR (Mag. Ulrike Russinger, Mag. Romana Tripolt, Dr. Brigitta Beghella, la:sf)
  • Systemische Sexualtherapie (Dr. Ulrich Clement)
  • Systemische Therapie der Persönlichkeitsstörungen (Dr. Elisabeth Wagner, la:sf)

Studium der Erziehungswissenschaft und Psychologie (Universität Wien)
SuchtberaterInnen-Lehrgang (ÖAGG)
Trainerin für motivierende Gesprächsführung nach Miller und Rollnick (MINT member)

Bisherige Erfahrungsbereiche

sozialtherapeutische Wohngemeinschaft mission:possible
Jugendberatung WUK monopoli
Volkshilfe NÖ – Coaching und Training
Fachstelle für Suchtprävention NÖ/Abteilung Beratung und Therapie
Familienberatung Kolping lb18

Otto Wagner Spital, Pav.2, Psychotherapiestation
Integrative Suchtberatung Dialog Hegelgasse
Ambulanz für Systemische Therapie (AST an der la:sf)

Mitgliedschaften
Mitglied beim Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP)
Mitglied des Wiener Landesverbands für Psychotherapie (WLP) 
Mitglied bei MINT (internationales Netzwerk von motivational interviewing-TrainerInnen)

Steckbrief

Ich bin 1977 in Mödling geboren und lebe zur Zeit mit meiner Familie in Niederösterreich.

Energie und Lebensfreude habe ich schon immer aus der unmittelbaren Begegnung mit Menschen geschöpft. Dies hat mich maßgeblich zur Systemischen Familientherapie geführt.

Von 2000 bis 2015 habe ich in unterschiedlichen Institutionen gearbeitet: einer sozialtherapeutischen Wohngemeinschaft für Mädchen, in einer Wiener Beratungsstelle für delinquente Jugendliche, als Coach und Trainerin für arbeittsuchende Frauen und als Vortragende und fachliche Leitung der Abteilung „Beratung und Therapie“ der Suchtkoordination NÖ. 

Seit 2012 arbeite ich hauptberuflich in meiner psychotherapeutischen Praxis in Wien. Im Dezember 2016 habe ich die Praxisgemeinschaft Hietzing gegründet.

Mit Herbst 2016 habe ich gemeinsam mit meiner Kollegin MMag.a Katharina Henz die Planung und Durchführung des Weiterbildungsprogramms für systemische Psychotherapeut/-innen im Rahmen des "Jour fixe" an der lasf übernommen. 

Vorträge und Seminare

2016

Vortrag über motivierende Gesprächsführung
für die Lebens- & SozialberaterInnen in NÖ/Wirtschaftskammer Niederösterreich, St. Pölten

systemische Gruppenselbsterfahrung "Ich und meine  Herkunftsfamilie"
gemeinsam mit Mag.a Julia Scherbaum, 1010 Wien

systemische Gruppenselbsterfahrung "Selbstbeschreibungen"
gemeinsam mit Mag.a Julia Scherbaum, 1010 Wien

systemische Gruppenselbsterfahrung "Ich und mein Körper"
gemeinsam mit Mag.a Julia Scherbaum, 1010 Wien

2015

motivierende Gesprächsführung - Basiswissen
mit den Psychologinnen des Wilheminenspitals, 1160 Wien

systemische Gruppenselbsterfahrung "ich und meine Herkunftsfamilie"

motivierende Gesprächsführung - eine neue Sichtweise oder mehr vom selben?
beim Jour fixe im Mai an der Lehranstalt für systemische Familientherapie la:sf

motivierende Gesprächsführung - Grundkurs gemeinsam mit  Christine Pichlhöfer
für Mitarbeiter/-innen der außerschulischen Jugendarbeit 

Seminar zur betrieblichen Suchtprävention
Phoenix Ostarrichi und Arge Chance 

2014

motivierende Gesprächsführung - Basiswissen
mit dem Team des Verein WOBES, 1010 Wien

"Suchtbelastete Familien - Geschichte, Epidemiologie, Risiken & Resilienzen"
im Rahmen des Präventionslehrgangs an der Pädagogischen Hochschule Baden 

"Systemische Therapie bei Depressionen" - Vortrag gemeinsam mit Evelyn Wong
bei der interdisziplinäre Psychotherapietagung - Behandlungsoptionen bei Depression am 04.04.2014 im AKH Wien

motivierende Gesprächsführung - Grundkurs gemeinsam mit Elisabeth Ottl-Gattringer
beim Verein Grüner Kreis und im Landesklinikum Tulln/Erwachsenenpsychiatrie

2013

motivierende Gesprächsführung - Grundkurs gemeinsam mit Michael Guzei
Diakonie - Wohngemeinschaft "neue Welt"

motivierende Gesprächsführung - Grundkurs gemeinsam mit Elisabeth Ottl-Gattringer
für das Hebammen-Gremium NÖ

2012

"motivierende Gesprächsführung im klinischen Kontext" - Vortrag
im Rahmen einer Weiterbildung der Landeskliniken Holding NÖ

2011

Vortrag über "Suchtprävention und -beratung während der Schwangerschaft"
bei der Tagung der Fachhochschule Krems für Hebammen

Vortrag über "motivierende Gesprächsführung für Hebammen"
beim Qualitätszirkel der NÖ Hebammen an der FH Krems

Veröffentlichungen

Claudia Bernt: "Der düstere Gast" - Überlegungen zu Ursachen, Bedeutungsgebung und Interventionsoptionen von depressivem Verhalten.-  systemische Notizen 04/2014